24h Spendenlauf mit der TG

Veröffentlicht am

Auch in diesem Jahr findet der “Laufen fürs Leben – der 24h-Spendenlauf” wieder mit unserer Unterstützung statt. Da wir diese tolle Veranstaltung nicht nur organisatorisch unterstützen wollen, sondern auch etwas aktiv zur Spendensumme beitragen möchten, sponsern wir jede erlaufene oder erwanderte Runde unserer Vereinsmitglieder mit 50 Cent. Interessenten melden sich für die Anmeldung bitte bei unserem 1.Vorsitzenden Gerd Closs.
Gerne darf sich natürlich auch jedes Nichtmitglied angesprochen fühlen beim Spendenlauf teilzunehmen.
Der 24h-Spendenlauf zugunsten des Vereins für altersübergreifende Palliativmedizin e.V. findet am 02./03.09.2017 in Landsweiler-Reden in und um die Wassergärten statt.
Weitere Informationen im Internet unter http://www.laufenfuersleben.de/

spendenlauf

Turnen mit Leidenschaft! – das ist unser Motto

Veröffentlicht am

Turnen ist die wohl kompletteste körperliche Grundausbildung für Klein UND Groß. Nicht nur im Kleinkindalter ist Bewegung wichtig, gerade im Alter ab 10 Jahren, wenn der Körper anfängt sich zu formen sollte man sich bewegen. Und was ist vielseitiger als Turnen? Den Körper Kennenlernen und feststellen was er alles kann, das und vieles mehr ist Teil unserer Übungsstunde. Ob am Boden, an den Geräten oder mit Ausdauerspielen, der Erfolg beim Fortschritt ist unsere Bestätigung. So trainieren wir immer dienstags von 18-20 Uhr in der Schulturnhalle im Wiesengrund für das Ziel an Wettkämpfen teilzunehmen.
Du bist also 10 Jahre oder älter und liebst es dich körperlich zu fordern, dann schau nach den Sommerferien bei uns vorbei!
Unser ausgebildetes Trainerteam freut sich auf Dich.
Für Rückfragen steht euch Sabine Bechtel (Abteilungsleiterin Turnen) unter folgender Nummer bereit: 0172-3099795

Turnen

Kleinkinder in Bewegung

Veröffentlicht am

Eltern-Kind-Turnen für Kinder zw. 1 und 3 Jahre

Der neue Kurs startet nach den Sommerferien und findet immer freitags von 15 bis 16 Uhr in der Schulturnhalle in Landsweiler-Reden statt.

KleinkinderTurnen

Informationen und Anmeldung bei Markus Weber (0177/2004124; markus.weber@tg1884.de)
Das Anmeldeformular finden Sie hier: KLICK MICH

5. gemeinsames Zeltlager

Veröffentlicht am

zeltlager

Wann?
Freitag 30.06.2017 ab 17.00Uhr (Zeltaufbau) bis Sonntag 02.07.2017 ca. 16.00Uhr
Wo?
Am Clubraum der TG im Wiesengrund
Wer?
Alle Vereinsmitglieder (solange der Platz reicht) im Alter zwischen 6 und 15 Jahren

Anmeldeschluss: 23.06.2017

Für das leibliche Wohl der Teilnehmer wird auch in diesem Jahr wieder bestens durch unser Küchenteam gesorgt.

Die Anmeldung dazu könnt ihr über folgenen Link abrufen: AnmeldungZeltlager2017

Gemeinsame Götzwanderung am 25.05.17

Veröffentlicht am

Frisch, fromm, fröhlich, frei…
… und voller Tatendrang haben sich vier Sportvereine der Gemeinde Schiffweiler zusammengetan, um die diesjährige Götzwanderung des Turngau Blies, die traditionsgemäß am Vatertag stattfindet, auszurichten. Am 25.Mai um 9:30 Uhr starten ab der Jahnturnhalle in Heiligenwald geführte Wanderungen.
Zum einen geht es die 5,5 km lange Strecke über den Pingenpfad, der größtenteils durch den heimischen Wald führt. Wem diese Strecke nicht genügt, der wählt die Tour mit 8 km hinauf zur Bergmanns-Alm, von wo aus man einen herrlichen Rundumblick über Teile der Region genießen kann.
Beide Wanderführer können mit Sicherheit auch einiges zur Geschichte dieser Wege berichten.
Für alle Freunde des Nordic Walking wird es ab 9:30 Uhr eine, ebenfalls geführte Tour, durch den nahe gelegenen Wald, Länge ca. 6,5 km, geben.
Natürlich sollen auch die Kleinen nicht zu kurz kommen. Bei einer Erlebnistour können sie, in Begleitung von mindestens einem Erwachsenen, die Natur rund um den Itzenplitzer Weiher erkunden und verschiedene Rätsel lösen.
Da Frischluft ja bekanntlich hungrig macht, wird nach den Wanderungen zu Tisch gebeten. Neben der traditionellen Erbsensuppe, bieten wir Pommes, Würstchen und „Grumbeerwaffeln“ zu moderaten Preisen an. Ebenso ist für Kaffee und Kuchen bestens vorgesorgt.
Die Vereine haben ein buntes Bühnenprogramm auf die Beine gestellt und zur weiteren Unterhaltung spielt eine Gitarrengruppe zum Mitsingen und – schunkeln. Für die Kinder bieten wir neben einem Kinderjahrmarkt mit verschiedenen Geschicklichkeits- und Bewegungsspielen auch Schminken an.
Kinder, Jugendliche und Erwachsene können ihr Ballgeschick in der nahegelegenen Sachsenkreuzsporthalle bei einem Völkerball-Jux-Turnier unter Beweis stellen. Meldungen sind am Veranstaltungstag möglich, die Mindestmannschaftsstärke beträgt 5 Mitspieler.
Also, macht die Wanderschuhe bereit, kommt am 25. Mai nach Heiligenwald und erlebt gemeinsam einen gemütlichen und kurzweiligen Tag.
Parkmöglichkeiten findet ihr unweit der Jahnturnhalle: Netto-Markt, Schulstraße, Sachsenkreuzhalle, Itzenplitzstraße 26, Kirmesplatz, Pestalozzistr. und an der Kath. Kirche in Heiligenwald.
Über Euer Kommen freuen sich: die Turngemeinde Schiffweiler, der Turnverein Heiligenwald, die Turngemeinde Landsweiler-Reden und der Sachsenkreuzsportverein Heiligenwald.

Götzwanderung_Plakat

Nachruf Gerhard Holzer

Veröffentlicht am

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,
der ist nicht tot, der ist nur fern;
tot ist nur, wer vergessen wird.

Am 25.Februar 2017 verstarb plötzlich und unerwartet
unser Turnbruder und Ehrenmitglied

Gerhard Holzer

Gerhard Holzer trat Anfang 1970 in unseren Verein ein. Von Anfang an setzte er sich aktiv für den Verein ein, ob als Trainer bei den Leichtathleten, oder später als Trainer der neu gegründeten Volkstanz Gruppe, die er mehr als 30 Jahre geleitet hatte.
Auch bei allen nicht sportlichen Veranstaltungen, hatte er den Vorstand und die Turngemeinde, immer mit seinem Wissen und seiner Tatkraft unterstützt. Er war es auch, der die Partnerschaft mit der dänischen Volkstanzgruppe ins Leben rief und bis dato aufrechterhalten hat.
Mit unserem Ehrenmitglied, verliert die Turngemeinde einen engagierten und hilfsbereiten Menschen.

Die Turngemeinde 1884 Landsweiler-Reden e.V wird unserem Turnbruder Gerhard ein ehrenvolles Andenken bewahren.

Im Namen des Vorstandes und der Mitglieder,
Gerd Closs
1. Vorsitzender
Landsweiler Reden, im März 2017

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Veröffentlicht am

Am Sonntag den 19.03.2017 findet ab 14.00 Uhr im Clubraum der Turngemeinde Landsweiler-Reden e.V. die Jahreshauptversammlung statt. Der Clubraum befindet sich “Im Wiesengrund”, unterhalb der Schulturnhalle in Landsweiler-Reden. Zu dieser Jahreshauptversammlung laden wir alle Mitglieder recht herzlich ein und bitten um zahlreiches Erscheinen.

Tagsordnung :
1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Totenehrung
3. Bekanntgabe der Tagesordnung
4. Jahresbericht des Vorstandes
5. Rechenschaftsbericht des Geschäftsführers
6. Bericht der Abteilungsleiter
7. Bericht des kommissarischen Schatzmeisters
8. Bericht der Kassenprüfer
9. Entlastung des kommissarischen Schatzmeisters und des Vorstandes
10. Bestätigung des kommissarischen Schatzmeisters durch die Mitglieder
11. Wahl eines Kassenprüfers
12. Wahl eines Gerätewartes
13. Vorstellung Jahresprogramm
14. Verschiedenes

Schnell anmelden: 1.Saarländischer Night-Cycling-Marathon

Veröffentlicht am

1. Saarländischer Night-Cycling-Marathon

Ab sofort könnt ihr euch zum “1.Saarländischer Night-Cycling-Marathon” am 7.Oktober 2017, den wir zusammen mit den Freunden vom Sachsenkreuzsportverein Heiligenwald e.V. ausrichten, anmelden.
Die Anmeldung zu diesem erstklassigen Event kostet 59,90 € pro Person. Im Preis enthalten ist ein hochwertiges proWIN international Radtrikot, Sessions voller Cycling Power mit 3 ausgebildeten Trainern, Night-Cycling in einer einzigartiger Location (Große Werkstatt des Bergwerks Landsweiler-Reden) sowie zur Verpflegung diverse Snacks und Mineralgetränke.
Da die Plätze begrenzt sind sollten Interessenten schnell reservieren. Weitere Informationen, das offizielle Plakat sowie einen Flyer der Veranstaltung findet man auf der Homepage der SSV Funbikers: https://www.ssv-funbiker.de/night-cycling

ICM

Spendenlauf ein voller Erfolg!

Veröffentlicht am

Die neue Palliativstation am Uniklinikum Homburg darf sich über eine große Spende freuen. 17.000 Euro hat der zweite Spendenlauf im September eingebracht, 7000 mehr als im vorigen Jahr. Manche Läufer liefen die ganze Nacht hindurch, acht Starter kamen auf rund 100 Kilometer.

Der erste Spendenlauf “Laufen fürs Leben” wurde noch im Rahmen des Garten-Reden Haldenlauf Events parallel durchgeführt. In diesem Jahr wurde der Spendenlauf als eigene Veranstaltung angeboten, wieder mit der Hilfe der Partnervereine SSV Heiligenwald und der TG 1884 Landsweiler-Reden. Mit großem Erfolg wie sich auch an der Anzahl der Teilnehmer ableiten lässt: 2015 waren es noch 200 Teilnehmer, 2016 schon 321!

Bei diesem 24-Stunden-Spendenlauf ging es nicht um Sieger und Platzierungen, sondern allein um die möglichst hohe Kilometerleistung pro Läufer, für den die Teilnehmer dann freiwillig pro Kilometer einen Betrag für die Palliativstation des Uniklinikums zur Verfügung stellten. In den 24 Stunden legten die Läuferinnen und Läufer erstaunliche 4500 Kilometer zurück. Kerstin Conrad kam am Ende auf 163,3 Kilometer. Dafür war sie die gesamt Nacht vom 3. auf den 4. September auf dem 1,8 Kilometer langen Rundkurs an den Wassergärten in Landsweiler-Reden unterwegs. Viele ambitionierte Langstreckenläufer waren auch dabei. Acht Starter kamen auf rund 100 Kilometer Laufleistung. Auch die Leistung des mit 84 Jahren ältesten Teilnehmers ließ sich sehen: Bruno Buschlinger lief 18 Kilometer.

Scheckübergabe auf der Palliativstation in Homburg - v.l.n.r.: Gerd Closs (1.Vorsitzender TG Landsweiler-Reden e.V.), Gerd Kirsch (2.Vorsitzender TG 1884 Landsweiler-Reden e.V.), Lisa Willms (Initiatorin des Spendenlaufs), Professor Sven Gottschling, Anja Becker (Krankenschwester auf der Palliativstation) sowie Kerstin Gorny (Vorsitzende SSV Heiligenwald).

Scheckübergabe auf der Palliativstation in Homburg – v.l.n.r.: Gerd Closs (1.Vorsitzender TG Landsweiler-Reden e.V.), Gerd Kirsch (2.Vorsitzender TG 1884 Landsweiler-Reden e.V.), Lisa Willms (Initiatorin des Spendenlaufs), Professor Sven Gottschling, Anja Becker (Krankenschwester auf der Palliativstation) sowie Kerstin Gorny (Vorsitzende SSV Heiligenwald e.V.).

Professor Sven Gottschling bedankte sich bei allen Teilnehmern und dem Organisationsteam des Spendenlaufes. ,,Dieses Geld kommt für unsere Palliativstation mit ihren zur Zeit zehn Betten sehr gelegen.“ So könne man mit dieser Spende die Ausstattung dieser Station noch besser ausstatten. Auch in bestimmte Therapiemaßnahmen und Betreuung der Todkranken und deren Angehörigen könne dieses Geld sinnvoll investiert werden.

Auch wir als Verein bedanken uns bei allen Teilnehmern und freuen uns schon auch im kommenden Jahr wieder für den guten Zweck die Kräfte zu bündeln.

Weitere Informationen zum Spendenlauf auf der offiziellen Homepage unter http://www.laufenfuersleben.de/