Spendenlauf ein voller Erfolg!

Veröffentlicht am

Die neue Palliativstation am Uniklinikum Homburg darf sich über eine große Spende freuen. 17.000 Euro hat der zweite Spendenlauf im September eingebracht, 7000 mehr als im vorigen Jahr. Manche Läufer liefen die ganze Nacht hindurch, acht Starter kamen auf rund 100 Kilometer.

Der erste Spendenlauf “Laufen fürs Leben” wurde noch im Rahmen des Garten-Reden Haldenlauf Events parallel durchgeführt. In diesem Jahr wurde der Spendenlauf als eigene Veranstaltung angeboten, wieder mit der Hilfe der Partnervereine SSV Heiligenwald und der TG 1884 Landsweiler-Reden. Mit großem Erfolg wie sich auch an der Anzahl der Teilnehmer ableiten lässt: 2015 waren es noch 200 Teilnehmer, 2016 schon 321!

Bei diesem 24-Stunden-Spendenlauf ging es nicht um Sieger und Platzierungen, sondern allein um die möglichst hohe Kilometerleistung pro Läufer, für den die Teilnehmer dann freiwillig pro Kilometer einen Betrag für die Palliativstation des Uniklinikums zur Verfügung stellten. In den 24 Stunden legten die Läuferinnen und Läufer erstaunliche 4500 Kilometer zurück. Kerstin Conrad kam am Ende auf 163,3 Kilometer. Dafür war sie die gesamt Nacht vom 3. auf den 4. September auf dem 1,8 Kilometer langen Rundkurs an den Wassergärten in Landsweiler-Reden unterwegs. Viele ambitionierte Langstreckenläufer waren auch dabei. Acht Starter kamen auf rund 100 Kilometer Laufleistung. Auch die Leistung des mit 84 Jahren ältesten Teilnehmers ließ sich sehen: Bruno Buschlinger lief 18 Kilometer.

Scheckübergabe auf der Palliativstation in Homburg - v.l.n.r.: Gerd Closs (1.Vorsitzender TG Landsweiler-Reden e.V.), Gerd Kirsch (2.Vorsitzender TG 1884 Landsweiler-Reden e.V.), Lisa Willms (Initiatorin des Spendenlaufs), Professor Sven Gottschling, Anja Becker (Krankenschwester auf der Palliativstation) sowie Kerstin Gorny (Vorsitzende SSV Heiligenwald).

Scheckübergabe auf der Palliativstation in Homburg – v.l.n.r.: Gerd Closs (1.Vorsitzender TG Landsweiler-Reden e.V.), Gerd Kirsch (2.Vorsitzender TG 1884 Landsweiler-Reden e.V.), Lisa Willms (Initiatorin des Spendenlaufs), Professor Sven Gottschling, Anja Becker (Krankenschwester auf der Palliativstation) sowie Kerstin Gorny (Vorsitzende SSV Heiligenwald e.V.).

Professor Sven Gottschling bedankte sich bei allen Teilnehmern und dem Organisationsteam des Spendenlaufes. ,,Dieses Geld kommt für unsere Palliativstation mit ihren zur Zeit zehn Betten sehr gelegen.“ So könne man mit dieser Spende die Ausstattung dieser Station noch besser ausstatten. Auch in bestimmte Therapiemaßnahmen und Betreuung der Todkranken und deren Angehörigen könne dieses Geld sinnvoll investiert werden.

Auch wir als Verein bedanken uns bei allen Teilnehmern und freuen uns schon auch im kommenden Jahr wieder für den guten Zweck die Kräfte zu bündeln.

Weitere Informationen zum Spendenlauf auf der offiziellen Homepage unter http://www.laufenfuersleben.de/

85. Geburtstag

Veröffentlicht am

Der 1. Vorsitzende der Turngemeinde Gerd Closs, besuchte die Männergymnastik-Truppe in ihrer Übungsstunde und gratulierte dem ältesten Mitglied der Abteilung zu seinem 85. Geburtstag.

Hans Gilges, wohnhaft in Urexweiler, ist seit über 20 Jahren Mitglied in unserer Abteilung. Er ist bei fast allen Übungsstunden anwesend und auch ein wertvolles Mitglied bei verschiedenen Gemeinschaftsvorführungen. Bei mehreren Landes- und Deutschen Turnfesten war er als aktiver Teilnehmer mit dabei. Durch seine humorvolle Art, er hat immer einen flotten Spruch auf den Lippen, ist er bei allen sehr bliebt.
Seine Turnkameraden gratulieren ihm recht herzlich und hoffen, daß er seinen Sport noch lange ausüben kann.

Deutsches Turnfest 2017 in Berlin

Veröffentlicht am

Wichtige Info
Am Mittwoch den 19.10.2016 findet ab 19 Uhr eine Orga- und Infositzung in unserem Clubraum zu unserer geplanten Berlin Reise statt. Jeder mit Interesse ist recht herzlich eingeladen vorbei zu kommen. Bitte weitersagen :)

Alle Informationen rund um das Turnfest 2017 in Berlin sind nun auf der Homepage unter www.turnfest.de erhältlich.

In der offiziellen Ausschreibung stehen nun alle Veranstaltungen sowie die Preise für die Unterkunft und öffentliche Verkehrsmittel bereit.

Ihr könnt die Ausschreibung auch direkt über folgenden Link aufrufen:
http://www.turnfest.de/portal/fileadmin/user_upload/IDTF_2017/160908_Turnfest_LANG_ONLINE_komplett.pdf

Zusammenkunft der Männerabteilung

Veröffentlicht am

Die Abteilung organisiert alle zwei Jahre eine Zusammenkunft mit Übernachtung zur Pflege der Gemeinschaft und der Kameradschaft. Dieses Jahr trafen sich die Mitglieder der Abteilung mit ihren Partnerinnen im Turnerheim Braunshausen. Nach Ankunft der Teilnehmer und der Verteilung der Zimmer wurde auf der Anlage des Turnerheimes ein Bouleturnier begonnen. Für manche war es die erste Bekanntschaft mit diesem Spiel, aber es wurde durchaus als eine altersgerechte Sport- und Freizeitbeschäftigung akzeptiert. Anschließend saßen wir bei einem Kaltgetränk im Biergarten zusammen und unsere mitgereiste Musikantentruppe stimmte frohe Lieder an. Nach dem Abendessen trafen wir uns in einem Seminarraum und verbrachten einige frohe Stunden mit Gesprächen und Gesang.

Die Gruppe vor dem Turnerheim in Braunshausen

Die Gruppe vor dem Turnerheim in Braunshausen

Am nächsten Morgen machten wir uns auf den Weg nach Otzenhausen. Dort erwartete uns ein Fremdenführer der Gemeinde Nonnweiler, um uns durch das neu eröffnete Keltendorf zu führen. Dort war zu unserer Überraschung ein Filmteam am Werk, um einen Kulturfilm über ein Keltendorf zu drehen. Die Komparsen in ihrer Keltentracht stellten das dörfliche Leben, auch mit Schaukämpfen mit Schwert und Schild, in verschiedenen Szenen dar. Wir konnten das alles aus unmittelbarer Nähe beobachten.

Zu Besuch im Keltendorf

Zu Besuch im Keltendorf

Unser Fremdenführer erklärte uns auch die verschiedenen Häuser und ihren Zweck für die Dorfgemeinschaft. Schnell ging die Zeit vorbei und wir mußten zurück, denn unser Mittagessen erwartete uns. Nach dem Essen nahmen wir Absched von dem Team des Turnerheimes, bedankten uns für die nette Betreuung und traten die Heimreise an.

Yoga bei der TG!

Veröffentlicht am

Wie schon vorab angekündigt bieten wir ab dem 01.09.2016 YOGA im Kurssystem an. Der Kurs findet einmal wöchentlich, jeweils donnerstags von 17:30 bis 19 Uhr, insgesamt 10 Kurseinheiten lang in der Schulturnhalle “Am Wiesengrund” statt. Anmelden kann man sich ab sofort, bitte füllt dafür dieses Anmeldeformular vollständig aus und sendet es an folgende Adresse:

Tobias Cloß
Kohlengrubenstr. 88
66578 Schiffweiler

Natürlich kann man das Formular auch persönlich übergeben oder am schnellsten geht es ausgefüllt, unterschrieben und eingescannt per E-Mail an tobias.closs@tg1884.de

Hier nochmal das Anmeldeformular: Anmeldung Yoga 2016.

Wir freuen uns schon auf das neue Angebot. Bis bald. Namasté :-)

Yoga_neu

Gartenfest der Gymnastikabteilung

Veröffentlicht am

Es ist zu einer festen Einrichtung geworden, daß die Männer der Gymnastikabteilung und ihre Partnerinnen am Anfang der Ferienzeit ein Gartenfest feiern. So auch in diesem Jahr. 18 Personen hatten sich zu dem Treffen angemeldet und das Fest fand -wie in jedem Jahr- bei unserem Mitglied Werner und seiner Frau Hannelore im Garten statt. Grillmeister Werner erfreute uns mit Grillfleisch und diversen Getränken. Unsere Gitarrenspieler sorgten für die nötige Stimmung. Auch der 80. Geburtstag von unserem Turnbruder Gerhard wurde an diesem Abend würdig nachgefeiert. Es wurde viel gesungen und gelacht. Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Gartenfest 2017 und bedanken uns recht herzlich bei unseren Gastgebern.

Gartenfest 2016 Gymnastikabteilung

Gartenfest 2016 Gymnastikabteilung

Weitere Informationen der Gymnastikabteilung: Die erste Übungsstunde nach den Ferien findet am 1. September 2016 um 20 Uhr in der Mühlbachhalle in Schiffweiler statt. Unsere Freizeit in Braunshausen ist für den 8. und 9. September geplant. Wir treffen uns zwischen 14 und 15 Uhr im Turnerheim Braunshausen.

Jumping Fitness bei der TG

Veröffentlicht am

jumping

Da es in der letzten Zeit, wahrscheinlich bedingt durch unseren tollen Auftritt auf dem Dorffest Landsweiler-Reden sowie beim Landesturnfest in St.Ingbert, vermehrt zu Rückfragen bzgl. unserer Jumping Abteilung kam, hier nochmal der Hinweis: Alle Informationen stehen euch auf der Jumping Homepage unter http://jumping-fitness-neunkirchen.de/ bereit. Darüber hinaus gibt es auch eine eigene Facebook-Seite über die sehr viel an Kommunikation mit den Übungsleitern läuft. Diese findet Ihr unter https://www.facebook.com/TGJumpingFitness/. Es lohnt sich also hier ein “Gefällt mir” zu hinterlassen, da hier auch kurzfristig freigewordene Plätze in den Kursen angeboten werden.

3. gemeinsames Zeltlager

Veröffentlicht am

Auch in diesem Jahr veranstalten die Vereine “KKV Landsweiler-Reden” und “SG Schiffweiler/Landsweiler-Reden” mit uns zusammen zum dritten Male ein gemeinsames Zeltlager. Eingeladen sind alle Vereinsmitglieder im Alter von 6 – 14 Jahren.

Zeltlager

Teilnahme am Turnfest 2017 in Berlin

Veröffentlicht am

Turnfest

Die TG 1884 Landsweiler-Reden e.V. nimmt im nächsten Jahr am Turnfest in Berlin teil. Das Turnfest findet vom 03.06. bis 10.06.2017 statt. Da wir bereits jetzt schon mit der Planung beginnen müssen,
hängt im Clubraum eine Liste für eine unverbindliche Anmeldung aus.
Bitte tragt euch in die Liste bis zum Beginn der Sommerferien (Mitte Juli) ein. Es werden drei verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten angeboten (Unterbringung in einer Schule, Jugendherberge oder Hotel).
Für Rückfragen steht euch Gerd Kirsch ( gerd.kirsch@tg1884.de ) gerne zur Verfügung. Wir hoffen auf rege Teilnahme.

Weitere Informationen im Internet unter http://www.turnfest.de

Dorffest-Duathlon

Veröffentlicht am

Auch in diesem Jahr führt die TG am Dorffest-Samstag wieder den beliebten Duathlon durch. Start ist am Samstag den 11. Juni 2016 um 14 Uhr. Die Strecke geht um den Haldenfuß und Brönchesthalweiher, eine Runde ist ca. 4,5 km. Start und Ziel ist am Haldenfuß. Zufahrt von der Saarbrücker Straße. Teilnehmen darf jeder ab dem Jahrgang 1999 und älter. Gestartet wird in einer Mannschaft aus je einem Läufer und Radfahrer. Beide Zeiten werden addiert. Der Radfahrer muss die Strecke zweimal fahren, der Läufer muss die Strecke einmal umrunden.

Meldeschluss ist der 09.06.2015. Startgebühr ist 5 Euro pro Mannschaft
Meldungen werden per Mail entgegengenommen bei der Turngemeinde unter
Gerd.Closs@TG1884.de. Veranstalter ist der Ortsrat Landsweiler Reden.

DUATHLON

Altersklassen
1. Klasse m60
2. Klasse m90
3. Klasse m120
4. Klasse m150
5. Klasse m älter 150
1. Klasse w60
2. Klasse w90
3. Klasse w120
4. Klasse w150
5. Klasse w älter 150
1. Klasse mix60
2. Klasse mix90
3. Klasse mix120
4. Klasse mix150
5. Klasse mix älter 150

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung bei Unfällen, Diebstählen oder Sachschäden. Es besteht Helmpflicht bei den Radfahrern. Jeder Radfahrer ist für den technischen einwandfreien Zustand seines Rades selbst verantwortlich.